windWERT 2019 über Bürgerwindparks und Repowering-Projekte

von NEW 4.0 Gastautor, 
Kommentare: 0

Bürgerwindparks haben weiterhin Konjunktur, auch wenn die Rahmenbedingungen immer schwieriger werden. Bei der Windenergie-Tageskonferenz windWERT am Dienstag, 27. August 2019 in Kiel geht es unter anderem um die Finanzierung und um rechtliche Fragen von Bürgerenergie- und Repowering-Projekten. Die windWERT findet von 10 bis 17 Uhr im Atlantic Hotel in Kiel statt.

Foto S. Clorius

Organisiert wird die Konferenz von der Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein EE.SH. Neben Berichten über technische Innovationen, die dafür sorgen, dass Windkraftanlagen besonders effizient genutzt und Lastspitzen abgefangen werden, steht das Thema Nachhaltigkeit auf der Agenda: Das Siegel „Faire Windparkplaner“ wird vorgestellt.

Das Grußwort spricht Prof. Dr. Olav Hohmeyer von der Europa Universität Flensburg. Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht stellt sich nachmittags den energiepolitischen Fragen der Branche.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ee-sh.de.

Über Sina Clorius

Profilbild zu: Sina Clorius

Seit 2012 arbeite ich in der Öffentlichkeitsarbeit für Erneuerbare-Energie-Projekte der Wirtschaftsförderung Nordfriesland. Zunächst lag der Fokus auf Windenergie, doch bald wurde klar, dass die Energiewende nur durch flexible und intelligente Verknüpfung der unterschiedlichen Energieerzeuger mit Verbrauchern gelingen kann. Aus dem Projekt Windcomm wurde deshalb EE.SH.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.