NEW 4.0 gewinnt Sonderpreis Energy 4.0 des Handelsblatts

NEW 4.0 gewinnt Sonderpreis Energy 4.0 des Handelsblatts

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

Die Freude war am Abend des 28. September 2017 riesig! Unser Verbundprojekt NEW 4.0 wurde bei den diesjährigen Handelsblatt Energy Awards in Berlin mit dem Sonderpreis „Energy 4.0“ ausgezeichnet.

NEW 4.0 gewinnt Sonderpreis Energy 4.0 des Handelsblatts

„Über die Auszeichnung freuen wir uns sehr! In NEW 4.0 sind in den vergangenen zehn Monaten bereits zahlreiche erfolgsversprechende Ansätze entwickelt worden, um die nächste Phase der Energiewende realisieren zu können. Dass dieses Engagement nun durch den ‚Energy 4.0‘-Award gewürdigt wird, bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und unser Engagement auch von überregionaler Bedeutung ist“, so Prof. Dr. Werner Beba, Projektkoordinator NEW 4.0 und Sprecher der sechsköpfigen Projektsteuerungsgruppe.

Sonderpreis Energy 4.0

Der Sonderpreis „Energy 4.0“ wird an Konzepte oder Ideen verliehen, die aktiv zur Energiewende beitragen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Bereich Digitalisierung gelegt. Wichtig ist zudem, dass die Integration und Vernetzung der verschiedener Energiesektoren voran getrieben wird. Anscheinend konnten wir überzeugen!

„NEW 4.0 symbolisiert genau das, wofür der Sonderpreis Energy 4.0 steht: Digitalisierung sowie Vernetzung verschiedener Energiesektoren. Das Großprojekt vernetzt rund 60 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um eine vollständig regenerative Energieversorgung im Raum Hamburg und Schleswig Holstein zu ermöglichen. Ein hochgesetztes Ziel, das wir als Energy Academy mit dem Sonderpreis ‚Energy 4.0‘ belohnen möchten."

Prof. Dr. Alfred Gossner, Vorstand Fraunhofer-Gesellschaft und Vorstandsmitglied der Energy Academy

Projektkoordinator Beba nahm die Auszeichnung stellvertretend für unsere 60 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Empfang. Anschließend wurde die Auszeichnung im Museum für Kommunikation in Berlin bei der Festveranstaltung gefeiert.

Pressekontakt
Sandra Annika Meyer, Tel. 040.428 75-9208, sandraannika.meyer@haw-hamburg.de

Lesen Sie hier unsere aktuelle Pressemitteilung zur Preisverleihung:

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.