Veranstaltung: Informationen über das neue Schallprognoseverfahren in der Windkraft

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

Vattenfall führend bei dezentraler Wärmeversorgung

Die Hinweise der Bund-Länder-Arbeitsgruppe Immissionsschutz (LAI) werden seit Februar 2018 in Schleswig-Holstein angewendet. Dabei geht es um ein neues Verfahren zur Berechnung der Lärmbelastung im Umfeld von Windkraftanlagen, das so genannte Interimsverfahren.

Axel Sachse und Jörg Dedert von der Firma DNV GL sowie Markus Sawade vom Anwaltsbüro Ebert Recht erläutern das neue Schallprognoseverfahren für Windkraftanlagen. Foto: Rosenburg

Wegen des großen Informationsbedarfs der Anlagenbetreiber, Planer, Projektierer und Behördenvertreter bietet die Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein EESH eine zweite Veranstaltung zu diesem Thema an:

Dienstag, 12. Juni 2018, 15.30 bis 18.30 Uhr

Landesamts für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume LLUR

Hamburger Chaussee 25 in 24220 Flintbek.

Die Referenten ordnen die rechtlichen Konsequenzen des neuen Schallprognoseverfahrens ein: Wann und wo wird es angewendet? Betrifft es auch Bestandsanlagen? Außerdem werden die Details des Interimsverfahrens erläutert und technische Innovationen zur Schallreduktion präsentiert.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bittet EESH um Anmeldungen zu der kostenfreien Veranstaltung über das Online-Formular auf der Website www.ee-sh.de.

Über Sina Clorius

Profilbild zu: Sina Clorius

Seit 2012 arbeite ich in der Öffentlichkeitsarbeit für Erneuerbare-Energie-Projekte der Wirtschaftsförderung Nordfriesland. Zunächst lag der Fokus auf Windenergie, doch bald wurde klar, dass die Energiewende nur durch flexible und intelligente Verknüpfung der unterschiedlichen Energieerzeuger mit Verbrauchern gelingen kann. Aus dem Projekt Windcomm wurde deshalb EE.SH.

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.