Einladung: Future Energies Science Match am 3. Dezember 2019, Kiel

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

Der Klimawandel ist das bestimmende Thema unserer Zeit. Vor dem Hintergrund der Pariser Klimaziele, dem Ausstieg aus Atomenergie sowie Kohleverstromung, rückt die Energiewende ins Zentrum der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Diskussion. Mit dem Future Energies Science Match bietet der Tagesspiegel in Kooperation mit dem Land Schleswig-Holstein bereits seit 2017 die Plattform für die Gestaltung der Energiewende an.

Future Energies Science Match. Verlag Der Tagesspiegel GmbH

Future Energies Science Match 2019
3. Dezember 2019 | Uhrzeit: 9.30 - 18.30 Uhr
Sparkassen-Arena-Kiel, Europaplatz 1, 24103 Kiel

Lassen Sie sich von innovativen Lösungen aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft inspirieren. Den Auftakt bildet in diesem Jahr eine Diskussion zwischen Ministerpräsident Daniel Günther und Jakob Blasel von Fridays for Future.

Freuen Sie sich auf vier Sessions: Zukunft der Energie- & Wärmenetze, Nachhaltige Energieerzeugung, Smarte Verbraucher und Energiewende & Gesellschaft. Neben den 3-minütigen Vorträgen aus Forschung, Wirtschaft und Industrie, bieten Best Practice Cases konkrete Einblicke in die praktische Umsetzung innovativer Ansätze.

Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz, Wissenschaftsministerin Karin Prien und Energieminister Jan Philipp Albrecht geben Antworten auf die Zukunftsfragen der Energiewende in Schleswig-Holstein. Beim Start-up Dialog präsentieren junge Unternehmen Ihre innovativen Geschäftsmodelle und Technologien, während die Teststrecke zur Probefahrt mit der autonom fahrenden Zukunft des ÖPNV einlädt.

NEW 4.0 ist Teil des Slams

In diesem Jahr werden 4 Best Practice Beispiele vorgestellt. Eines davon ist NEW 4.0 zum Abschluss des Themenblocks „Zukunft der Energie- & Wärmenetze“. Das Best Practice Beispiel umfasst eine Kurzpräsentation (5 Min.) sowie ein moderiertes Gespräch (10 Min.). Teilnehmer sind: Prof. Dr. Wernder Beba, Dr. Sandra Meyer, Dr. Stefan Gehler und Alexandra Werner.

Neben dem Best Practice Case wird weiterer Input mit Kontext NEW 4.0 im selben Themenblock gegeben:

  • Matthias Boxberger, HanseWerk, Keynote zu Beginn
  • Philipp Landsmann, M.O.E., Aggregierte Modelle von dezentralen Erzeugungsanlagen für Simulationen im Stromversorgungsnetz
  • Felix Röben, Fraunhofer ISIT, Smart Balancing in Stromnetzen

Das aktuelle Programm befindet sich auf der Webseite. Sichern Sie sich jetzt hier Ihr kostenfreies Ticket hier!

Für Rückfragen zur Veranstaltung stehen wir Ihnen die Veranstalter unter future-energies@tagesspiegel.de gerne zur Verfügung.

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.