Studie: Befragung für eine Studie zur Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

Die Digitalisierung der Energiewirtschaft erhält aktuell durch die Blockchain-Technologie neue Impulse. Deloitte untersucht im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur (dena) und in Kooperation mit dem Institut für Energiewirtschaft der Universität Freiburg/HS Fresenius, inwieweit sich die Energiewirtschaft und die Industrie in der Energiewende bereits mit der Blockchain auseinandergesetzt hat und wie Management und Mitarbeiter zu diesem Thema stehen.

Zu diesem Zweck führt Deloitte eine Befragung durch, bei der Sie auf rege Teilnahme hoffen! Deswegen möchten sie dazu einladen, unter folgendem Link an der 10 Minuten dauernden Befragung teilzunehmen.

https://www.soscisurvey.de/blockchain/

Die Befragung ist anonym, selbstverständlich werden keine Daten an Dritte weitergegeben und die Analyse erfolgt mit höchster Sorgfalt hinsichtlich Datenschutz, es können keine Rückschlüsse auf die Personen gezogen werden. Es geht dabei um Ihre Wahrnehmung und Meinung von/zu Blockchain in der Energiewende. Dies kann erst in einer so heterogenen Gruppe (nicht unbedingt IT-Experten, sondern alle Geschäfts- und Funktionsbereiche) ein Bild zeichnen. Die Beantwortung ist auch individuell möglich, das heißt, dass Ihre Meinung zählt, die nicht unbedingt die Ihres Unternehmens sein muss…

Die Ergebnisse werden gegen Ende des Jahres veröffentlicht, bei Interesse verschickt Deloitte Deutschland gerne die finalisierte Studie im Anschluss!

Dr. Ludwig Einhellig

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.