Bildquelle: Shutterstock

Personal und Qualifizierung für die Norddeutsche EnergieWende

Die Erneuerbare-Energien-Branche ist von allgemeinen Entwicklungen betroffen, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt zunehmend beeinflussen. Stichworte sind hier: der Fachkräftemangel, der demografischen Wandel und die damit steigende Konkurrenz zwischen Arbeitgebern um Arbeitskräften.

Bildquelle: Shutterstock
Prof. Dr. Schäfers (HAW Hamburg) spricht auf NEW 4.0 Workshop. Foto: D. Reinhardt

Veranstaltungsdetails

Bitte hier klicken, um Google Maps dauerhaft zu aktivieren (Daten werden an Google übertragen).

Datum: 05.11.2019 13:00

Ort: media docks, Willy-Brandt-Allee 31, 23554 Lübeck

Hintergrund

Die Energiewende macht sich nicht von selbst. Um technische Neuentwicklungen großflächig einzusetzen und die Energiewirtschaft langfristig zu verändern, braucht es Fachkräfte. Und zwar viele. Allein um deutsche Gebäude fit für die Energiewende zu machen, werden in den kommenden Jahren hunderttausend zusätzliche Handwerkerinnen und Handwerker gefragt sein. Aber auch die Digitalisierung verlangt dem grünen Arbeitsmarkt große Herausforderungen ab. Neue Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen werden hier unerlässlich sein, insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik.


Doch wie lässt sich der heutige und zukünftige Personalmangel bewältigen? Welche Branchen sind besonders betroffen? Wie gewinnt man in dieser Branche fachlich top ausgebildete Arbeitskräfte? Lohnt es sich, in die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter oder Quereinsteiger zu investieren? Wenn ja, welche Fortbildungsangebote gibt es hier im Norden? Und wie sieht es mit dem Nachwuchs aus? Welche Qualifizierungsstrategien entwickeln beispielsweise Hochschulen und andere Ausbildungsinstitute für neue junge Talente?

Das Projekt NEW 4.0 befasst sich in einem eigenen Arbeitspaket mit den Themen „Aus- und Weiterbildung“ und hat im April 2019 eine Qualifizierungsstudie veröffentlicht. Diese Studie und die daraus entstandenen Qualifizierungsmodule bilden den Aufhänger für dieses Event.

Neben der forschungsseitigen Betrachtung des Themas Aus- und Weiterbildung werden Unternehmen, Personaldienstleiter, Qualifizierungs- und Bildungsanbieter zu Wort kommen.

13:00 Begrüßung und Moderation
Jan Rispens, Cluster Erneuerbare Energien Hamburg GmbH
13:10 Qualifizierungsstudie: Aus- und Weiterbildung für die Energiewende
Prof. Dr. Jens-Eric von Düsterlho, HAW Hamburg
13:30 Gewerbliche Qualifizierung & Weiterbildung für die Energiewende
Ulrich Fenger & Carmen Walzel, ELBCAMPUS
14:00 Wirtschaftsförderung in ländlichen Regionen: Fachkräfte gewinnen und halten
Diana Wieben, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH
  Pause
14:45 Unternehmen in Norddeutschland: Personal gewinnen und binden
Barbara Schüssler, GP JOULE GmbH
15:10 Startups in der Erneuerbaren Energien Branche: Herausforderungen und Strategien im Personalmanagement
Christoph Berger, vilisto GmbH
15:30  
Pitches: Vorstellung der Speed-Dating-Tische
   
  Pause
15:45 Speed-Dating: Neue Qualifizierungsangebote im Rahmen der NEW 4.0-Akademie
  • Quereinstieg in die Energiewende - Jonas Bannert, HAW Hamburg
  • Digital Leadership – Prof. Dr. Jens-Eric von Düsterlho, HAW Hamburg
  • Märkte und Smart Balancing – Felix Röben, HAW Hamburg
  • Projektmanagement im Rahmen der Energiewende – Lia Lichtenberg, HS Flensburg
  • Data Science, KI & Co in der EE Branche – Eine Einführung – Dr. Irmhild Rogalla, HS Flensburg
  • Sektorenkopplung – die nächste Phase der Energiewende – Lia Lichtenberg, HS Flensburg
  • Informations- und Kommunikationstechnologien der Energiewirtschaft - Jochen König und Dr. Joachim Staats, TH Lübeck
  • Datenanalyse und –bewertung (DAB) – Jochen König und Dr. Joachim Staats, TH Lübeck
  • Gewerbliche Qualifizierung - Ulrich Fenger & Carmen Walzel, ELBCAMPUS
16:45 Abschluss: Blitzlichter aus den Speed-Dating-Tischen
17:00 Fingerfood & Networking

 

Kontakt

Hanna Naoumis
B2B Marketing NEW 4.0

Hanna.Naoumis@eehh.de
Twitter: @NEW4_0

Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH
Wexstraße 7
20355 Hamburg

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Da wir aber nur eine begrenzte Anzahl von TeilnehmerInnen in den Räumlichkeiten aufnehmen können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung.

Für NEW 4.0-Partner haben wir ein bestimmtes Kontingent reserviert – hier gilt: first come first serve.

Bitte melden Sie sich unter folgendem Formular an:

Datenschutzerklärung*
Einwilligung*
Recht am eigenen Bild
Teilnehmerliste

Zurück