Web-Seminar: Bei viel Wind, günstiger Strom für Haushaltskunden | Stadtwerke Norderstedt testen innovatives Demand-Side-Management

Am Mittwoch, den 22.07., findet unser nächstes digitales Treffen statt. Dieses Mal geht es um das NEW 4.0 - Teilprojekt der Stadtwerke Norderstedt, das die vermehrte Nutzung von überschüssiger Windenergie durch den Einsatz eines dynamischen Tarifmodells für Privatkunden zum Ziel hat. Thorsten Meyer, Leiter des Projekts, wird uns in einem Impulsvortrag einen tieferen Einblick in das Vorhaben gewähren, seine Ergebnisse und Kernerkenntnisse präsentieren.

Quelle: Shutterstock

Veranstaltungsdetails

Bitte hier klicken, um Google Maps dauerhaft zu aktivieren (Daten werden an Google übertragen).

Datum: 22.07.2020 14:00

Ort: Web-Seminar via GoToWebinar

Die Stadtwerke Norderstedt sind Teil der Innovationsallianz „NEW 4.0“ (Norddeutsche EnergieWende) und erforschen, ob und wie sich der Stromverbrauch privater Haushaltskunden an naturbedingte Schwankungen in der Erzeugung von Grünstrom anpassen lässt. Dafür entwickelten Projektleiter Thorsten Meyer und sein Team ein dynamisches Tarifmodell, das private Haushalte dazu motivieren soll, möglichst dann Strom zu verbrauchen wenn viel Windenergie in die Netze fließt.

Mit diesem wegweisenden Vorhaben will die Stadtwerke Norderstedt unter dem Schirm von NEW 4.0 wertvolle Erkenntnisse rund um die Themen dezentrale Stromversorgung, intelligentes Lastmanagements, Flexibilisierung und Digitalisierung des Strommarktes liefern. Übergeordnetes Ziel ist die hundertprozentige Versorgung von Schleswig-Holstein und Hamburg mit erneuerbaren Energien mit voranzutreiben.

Wieviel Potenzial zur Nutzung überschüssigen erneuerbaren Stroms das Projekt bietet, wie es in seinen technischen Einzelheiten funktioniert, welche Hürden überwunden werden mussten und ob neue Geschäftsmodelle daraus entsprungen sind, verrät uns Thorsten Meyer in unserem nächsten Digitalen Treffpunkt.

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Anmeldung

www.gotowebinar.com
Web-Seminar-ID: 909-725-715

Zurück