Bild von: Reeseberg

Reeseberg

Eckdaten

Name des Projekts
Reeseberg
Projektkategorie
Lastmanagement und Speicher
Ausführender Partner
Förderzeitraum
01.12.2016 – 20.11.2020
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIIC4)
Standort
Hamburg-Altenwerder

Kontaktdaten

Projektziele

Das Hauptziel des Projektes „Reeseberg“ ist die nachhaltige und regenerative Wärmeversorgung von 450 Wohneinheiten.

Im Fokus

  • Power2Heat in der Wohnungswirtschaft
  • Wärmepumpen
  • Eisspeicher als Energiesenke
  • Nahwärmeversorgung
Projekthintergrund

Es wird der Zusammenhang zwischen Bestandsgebäuden, Energiewirtschaft und dem möglichen Beitrag der Wohnungswirtschaft bei der Lösung von drängenden Aufgaben, im Rahmen des Netzbetriebes deutlich. In dem Projekt wird überschüssige regenerative Energie (Strom) aus dem Netz als Wärme genutzt und gespeichert.

Hierdurch wird der Beitrag regenerativer Energieumwandlungsanlagen langfristig gesichert und ein weiterer Ausbau ermöglicht.

Projektschritte

Das Projekt wird in drei Bauabschnitten umgesetzt. Die Fertigstellung des 1. Bauabschnittes ist für Ende 2017 geplant. Der 2. Bauabschnitt wird Ende 2018 und der 3. Bauabschnitt Ende 2019 fertiggestellt.

Erwartete Ergebnisse

Die Wärmekosten für Mieter liegen im Bestand unter denen von durchschnittlichen Kosten im Neubau, bei gleichzeitigem Anteil von regenerativer Energie, von deutlich über 50 %.

Aktueller Stand

Derzeit wird die Heizzentrale mit dem Power2Heat Modul, der Wärmepumpe und dem Eisspeicher, für den 1.Bauabschnitt, vor Ort errichtet.

Download

Zurück