Bild von: Berufsbegleitende

Berufsbegleitende & akademische Weiterbildung Systemintegration

Eckdaten

Name des Projekts
Berufsbegleitende & akademische Weiterbildung Systemintegration
Projektkategorie
Aus- und Weiterbildung
Förderzeitraum
01.12.2016 – 20.11.2020
Zuwendungsgeber
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi.IIIC4)

Kontaktdaten

Prof. Dr.-Ing. Torsten Faber
Tel.: +49 (0)461 805-1241
faber@fh-flensburg.de

Hochschule Flensburg, Wind Energy Technology Institute WETI
Kanzleistraße 91-93
24943 Flensburg

Projektziele

Ziel des Vorhabens ist die Verbesserung der akademischen und beruflichen Weiterbildung nach dem Bedarfsprofil der Branche. Die Modellregion soll eine überregionale Stärkung und Festigung der Wettbewerbsfähigkeit erfahren. Fachkräften soll außerdem der Einstieg vereinfacht bzw. die Weiterbildung für einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz in der Windenergiebranche ermöglicht werden. Langfristig soll die Wirtschaftskraft der Windenergie in der Modellregion gestärkt werden und zukünftige Arbeitsplätze geschaffen werden.

  • Studie zur Angebots- und Bedarfssituation für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung im Bereich Windenergie/Systemintegration, um vorweggreifend Fachkräftemangel zu begegnen
  • Mindestens drei konkrete Pilotprojekte für die berufliche Weiterbildung von Fachkräften, die 'die Industrie maßgeblich auslobt und mitinitiiert
  • Mindestens drei Zertifizierungskurse oder gleichwertige Weiterbildungsangebote im Rahmen der berufsbegleiteten wissenschaftlichen Weiterbildung ' im Kontext: Stärken vom dualem Ausbildungsprinzip'
  • Integration der Projektergebnisse in akademische Ausbildungsprogramme im Bereich Windenergie und IKT

Im Fokus

  • Berufliche Weiterbildung
  • Ausbildung
Projekthintergrund

Auf Grundlage der erstellten Bedarfs- und Angebotsanalyse sollen Qualifizierungsanforderungen definiert und die Bedarfslücken durch gezielte akademische und berufliche Weiterbildungsangebote geschlossen werden. Zusammen mit den Projektpartnern HAW Hamburg und FH Lübeck soll ein Ausbildungskonzept für geeignete akademische und berufliche Weiterbildungsangebote entwickelt und dokumentiert werden.

Projektschritte
  • Angebotsanalyse
  • Bedarfanalyse
  • Identifikations von Bedarfslücken
  • Entwicklung von Zertifikatskursen die diese Lücken füllen
Erwartete Ergebnisse

Drei Zertifikatskurse zur Aus- und Weiterbildung in der Windbranche.

Aktueller Stand

Versenden der Fragebögen zur Bedarfsanalyse.

Zurück