Projektupdate: Der Batteriespeicher von Brunsbüttel

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

Batteriespeicher gegen den Druck im Stromnetz

Eins unerer NEW 4.0 Projekte, das Batteriespeicherkraftwerk in Brunsbüttel, wurde in einem ausführlichen NDR-Beitrag vorgestellt. Anfang Dezember wurde dort einer der ersten größeren Stromspeicher in Betrieb genommen, der erste in Schleswig-Holstein. Die Lithium-Ionen-Akkus sind so groß wie zwei Container.

Batteriespeicherkraftwerk Brunsbüttel. Foto: Wind to Gas Energy GmbH und Co. KG

Der NDR-Beitrag vom 02.01.2018 stellt das Batteriespeicher-Projekt im Detail vor und beleuchtet auch die Herausforderung des innovativen Projektes.

Im Video-Beitrag erläutert Tim Brandt, Geschäftsführer von Wind to Gas Energy, seine Motivation für die Gründung des Jungunternehmens und seine Ziele für die Speicherung von erneuerbaren Strom.

Schauen Sie sich den Beitrag an unter: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Batteriespeicher-gegen-Druck-im-Stromnetz,batteriespeicher126.html.

Weitere Informationen zur Wind to Gas Energy GmbH & Co. KG finden Sie unter www.w2g-energy.de.

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.