NEW 4.0 auf der E-world

von Hanna Naoumis, 
Kommentare: 0

NEW 4.0 präsentiert sich zusammen mit den vier Schaufensterregionen

Die E-world energy & water findet in diesem Jahr wieder vom 06. bis 07. Februar in Essen statt. NEW 4.0 ist über das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vertreten.

E-world. Foto: E-world.

Die fünf vom BMWi geförderten Schaufensterprojekte unseres SINTEG Förderprogramms werden gemeinsam auf der E-world in Essen präsentiert. Das Bundesministerium übernimmt die Vertretung der fünf Großprojekte aus den unterschiedlichen Regionen Deutschlands.

Gemeinsamer Auftritt von allen fünf SINTEG-Schaufenstern

Sie können NEW 4.0 am BMWi Stand in Halle 6 / Stand 6-718 finden und vor allem an dem Side-Event "Vorstellung der SINTEG-Projekte & aktueller Stand" am 06.02. ab 14:00 Uhr im Smart Tech Forum teilnehmen.

Ab 15:00 Uhr wird unser Projektleiter Prof. Dr. Werner Beba zum Thema "NEW 4.0 - Netzampel "ENKO" und die dazugehörige Online-Plattform" referieren.

Ab 16:00 Uhr können Sie dann an der Prodiumsdiskussion "Flexibilitäten als Chance für smarte Wertschöpfung in der Energiewirtschaft" teilnehmen, an der alle Projektleiter der SINTEG-Schaufenster partizipieren werden.

Mehr Informationen zum Ablauf des dreistüdnigen Side-Events finden sie hier.

Über die Autorin

Profilbild zu: Hanna Naoumis

Seit Anfang 2017 arbeite ich als B2B-Marketing Managerin von NEW 4.0 im Cluster EEHH. Ob auf dieser Webseite, bei Twitter, via Xing, auf Fachveranstaltungen und Messen - jeden Tag kann ich über das reden und schreiben, was mich am meisten interessiert: Die Entwicklung von innovativen Lösungen zum Voranbringen der Energiewende, des Klimaschutzes und damit einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft.

Fügen Sie als erster einen Kommentar hinzu

* Hierbei handelt es sich um Pflichtfelder.